Obst- und Gartenbauverein

BAD BRÜCKENAU

Obst- und Gartenbauverein

Bad Brückenau

Obst- und Gartenbauverein

Bad Brückenau

Schwerpunkte unserer Vereinsarbeit sind:

• Förderung der Gartenkultur
• Pflege der Rhöner Kulturlandschaft
• Beratung unserer Mitglieder durch Vorträge und praktische Anleitungen
• Der Heimatpflege und der Landeskultur dienen
• Unterstützung bei der Verschönerung unserer Stadt
• Pflege eines geselligen Vereinslebens

Gemeinsame Ausflüge, wie hier zum Bayerischen Landtag im April 2018, gehören ebenfalls zum aktiven Vereinsleben.

Was passiert zur Zeit…

Biodiversität, ökologische Vielfalt in unserer Stadt

 
Foto: Monika Wiesner
Die Stadträtinnen Eva Reichart-Nelkenstock und Monika Wiesner, unsere Vorstandsvorsitzende unterbreiteten dem Bürgermeister Jochen Vogel den Vorschlag zur Anlage von biodiversen Blumenkästen an den Brückengeländern unserer Stadt.
Gemeinsam mit dem Gärtner der Stadt wurde ein klasse Konzept entwickelt und anschließend von der Stadt ein Antrag auf Förderung bei der Brückenauer Rhönallianz gestellt. Was für ein Blütenmeer wird da entstehen!
Der Stadtgärtner Peter Martin und einige Mitglieder unseres Vereins trafen sich am vergangenen Samstag und setzen den ersten Teil der insektenfreundlichen Pflanzen in 40 Kästen ein, die in Kürze an den Brücken in Römershag und an der TV-Halle den Insekten einen neuen Lebensraum bieten.
Unser herzlicher Dank an Euch!

Überraschung!

Keine Weihnachtsaktion des OGV für die jüngsten Mitglieder?
Nein! Unsere Gruppenleiterinnen haben sich in diesem Jahr etwas anderes ausgedacht. Es gab eine Tasche – eine Wundertüte – voller Bastelideen für jeden Funky Fruit. Da konnte direkt losgebastelt werden, um pünktlich am Fest ein oder zwei Geschenke parat zu haben.

Zentral verteilt wurden die Taschen am Regionalmarkt Bad Brückenau. Die Gruppenleitungen waren fleissig und haben fünfzig nachhaltige Obstbeutel und diverse Kirschkernsäckchen genäht. Diese konnten am Markt ebenfalls verkauft werden und dieser Erlös geht zu 100% als Spende an die Funky Fruits.

Ein paar Taschen waren zunächst übrig. Diese wurden dann kurze Zeit später an die Bad Brückenauer Tafel e.V. übergeben. Damit konnte über 20 bedürftigen Kindern eine kleine Überraschung gemacht werden.

Halloween ohne Fest

Auch wenn wir in jedem Jahr ein traditionelles Halloween-Fest gefeiert haben, in diesem Jahr mußte es ausfallen. An dessen Stelle riefen wir unsere Funky Fruits auf, uns ihre selbstgeschnitzen Exemplare zu fotografieren. Das war ein Spaß, so tolle Motive! Wieviel Mühe sich jedes Mitglied gegeben hatte, konnten wir schnell erkennen. Das waren echte Meisterstücke!

Wir haben diese dann in unseren social media Kanälen veröffentlicht – wir sind mächtig stolz!

Erntedank in der evangelischen Kirche

Wie in allen Jahren wurde auch in diesem Jahr – Corona zum Trotz – der Altar in der evangelischen Kirche gestaltet. Wir konnten in diesem Jahr sogar ein wenig unserer Ernte aus dem Gemeinschaftsgarten beisteuern. Das war eine Freude!

Er ist aufgebaut!

Er ist angekommen und an einem einzigen Tag, dank vieler fleissiger Hände, schon aufgebaut. Zwölf Helfer standen am Samstag morgen bereit um unser Projekt aufzubauen. Es hämmerte, schepperte, malerte alles um die Wette! Da war ein buntes Treiben am Backhaus, das so manch ein Spaziergänger stehen blieb und erstmal zuschaute und sich erklären lies, was hier bei uns passiert. Das ist doch die perfekte Werbung für unseren Verein. Und am Ziel angekommen stand unser “Bauwagen” fertig da. Fantastisch können wir da nur rufen und uns sehr herzlich bei Euch bedanken!

“Ihr seid die Besten!”

Bilder zum Aufbau findet Ihr auch auf unserer Facebook-Seite.

Pizza für Vereinsmitglieder

Mitte August haben wir es für unsere Mitglieder möglich gemacht. Statt des alljährlichen Backofenfestes kamen die Mitglieder auf Wunsch und vor allem auf Vorbestellung zum Genuß der inzwischen zum Klassiker gewordenen Pizza aus dem Holzbackofen. Das war für manches Mitglied eine willkommene Abwechslung. Wir haben uns über die Beteiligung sehr gefreut.

Auch Brot aus dem Ofen konnte, nach Vorbestellung, abgeholt werden.

Die Beete sind bereit.

Die Beeteinfassungen waren schon von einer kleinen Gruppe gebaut und an diesem Samstag sollten sie nun ihren Platz im Garten einnehmen. Vorher mußte noch ein Draht gegen Wühlmäuse angebracht werden sowie ein Schutz gegen Fäulnis. 15 Kinder und sieben Betreuer machten sich in Kleingruppen an das Werk.

Während die eine Gruppe Pappe zerriss und die Unterkonstruktion daraus und aus Pflastersteinen legte, begannen die anderen mit der Befestigung des Drahtes. Wieder andere schaufelten fleißig Erde in Eimer und Schubkarren. Als der Erdhügel schrumpfte, wuchsen die Beete. Hier gilt unser ♥-liches Dankeschön der Firma Frenzel & Schmitt für die gesponserte Erde.

Projekt Bauwagen

Im Rahmen der Förderung für Kleinprojekte, eine Aktion der Brückenauer Rhönallianz ist es uns möglich gewesen, einen Bauwagen zu erwerben. Mit der Bezuschußung in Höhe von 80% der förderungsfähigen Kosten konnten wir uns einen Gruppenraum “kaufen”. In ihm sollen zukünftig die Gruppenstunden bei schlechtem Wetter mit den Kids der Kinder- und Jugendgruppe FUNKY FRUITS abgehalten werden.

Bereits in diesen Tagen geht der Aufbau los. Wir freuen uns schon heute auf das Ergebnis!

Das Kriegerdenkmal am Alten Rathaus/ Stadtmitte

Das Kriegerdenkmal zu Ehren der Gefallenen des Ersten & Zweiten Weltkrieges gehört zu unseren Aufgaben im Rahmen der Brauchtumspflege. Danke für die neue Schalenbepflanzung an Gabriele & Wolfgang Friedrich.

Wir suchen Stauden

Die Vorbereitungen des Gemeinschaftsgartens sind weit voran gekommen. Nun sind die Beete bepflanzt und der Zaun gestrichen. Eine neue Lieblingsbank wurde von der VR Bank Bad Kissingen gesponsert.

Jetzt ist es unsere Aufgabe mit bunten Stauden und Frühblühern die Umgebung für das kommende Jahr vorzubereiten. Wir freuen uns auf das Frühjahr 2021!

Blumen für die Stadt

Zur Ortsverschönerung tragen wir ebenfalls gern bei. Die Brücke über die Sinn in Römershag gehörte hier zu unserer ersten Aktion. Gabriele und Wolfgang Friedrich haben sie wunderbar bepflanzt und das Gasthaus Breitenbach hat spontan die Pflege zugesichert. Darüber haben wir uns sehr gefreut! Danke Euch allen!

Es wächst und wächst…

Seit einigen Wochen wächst und gedeiht es nur so in unserem Gemeinschaftsgarten. Die fleissigen Gießhelfer kommen mit der Ernte fast nicht hinterher. Salat, Kohl, soviel wächst und es kommt tatsächlich so manches noch dazu. Wir sind so happy, dass es so gut angenommen wird. Wir hoffen mit diesem Projekt auch etwas zur Freude anderer Einwohner und vorallem der Gäste unserer Stadt beizutragen. Dieser Garten ist ebenfalls aufgrund der Förderung durch die Rhönallianz entstanden. DANKE!

Der Zaun steht!

Nach dem positiven Bescheid über die Förderzusage konnten nun die Arbeiten zum Bau des Gemeinschaftsgartens beginnen. Elf Funky Fruits und sechs Erwachsene machten sich – natürlich unter Berücksichtigung der gültigen Hygiene- und Schutzmaßnahmen – ans Werk und bauten gemeinsam den Holzzaun auf.

Bereits unter der Woche wurde mit Hilfe eines Kleinbaggers ein Graben angelegt und anschließend darin Erdkabel verlegt. Auch die Vorarbeiten für das Zaungerüst wurden erledigt, sodass die Funky Fruits wenig später direkt loslegen konnten.

Wir freuen uns zu sehen, wie der Garten langsam Formen annimmt – und wir sind noch nicht fertig!

Wassersack an der Silberlinde

Damit sie genügend Wasser bekommt, haben wir an der Silberlinde am Backhaus einen Wassersack angebracht. Um das Gießen der Linde kümmern sich unsere Mitglieder sowie der städtische Bauhof.
Der Wassersack ist eine Spende der Gartenpflege Efeu. Neben Gartengestaltung und Hilfe rund um grüne Außenanlagen bietet Inhaberin Elke Schüßler-Hansen auch die Ferienbetreuung und einen mobilen Pflanzen-Service an.

Vorträge und Informationen

“Gehölze im Garten”

Der Obst- und Gartenbauverein hat am Donnerstag, den 13. Februar, interessierte Gäste und Mitglieder des Vereins zu einem Vortrag zum genannten Thema eingeladen. Frau Moira Scholz, Garten- und Landschaftsarchitektin, erklärte auf sehr anschauliche Weise die besten Möglichkeiten der Auswahl und Pflege von Gehölz im Garten…
Weiterlesen…

“Gärtnern nach den Prinzipien der Permakultur”

Der Obst- und Gartenbauverein Wernarz lud ein zum Gärtnern nach den Prinzipien der Permakultur. Robert Hildmann stellte das Projekt und den Garten vor .… Weiterlesen