Das Vereinsleben im Obst- und Gartenbauverein Bad Brückenau ist bunt.

Der aktive Vorstand plant in jedem Jahr viele verschiedene Veranstaltungen, Vorträge, Feste und geselliges Beisammensein für Jung und Alt.
Durch die Gründung der Kinder- und Jugendgruppe FUNKY FRUITS kamen vor ca. 2 Jahren viele Kids zu unserem Verein. Gemeinsam mit den Jugendbetreuerinnen ist es nun einmal monatlich möglich, die Jungs und Mädels an die Natur mit all ihren Facetten heranzuführen.

Auf unserer Homepage zeigen wir gern Ausblicke, laden ein zu den verschiedenen Aktivitäten und dann blicken wir auch gern zurück. Schaut mit uns, was so los ist ist im Obst- und Gartenbauverein Bad Brückenau e.V.

Unsere Vorträge 2020

Gehölze im Garten

Tipps & Tricks von Gärtner für Gärtner –
wie wir uns gegenseitig unterstützen können:

Ich habe mir einige Gedanken zum Thema WASSERSPAREN gemacht und gebe diese Tipps gern an Euch weiter:

Hubert Töpfer

Vereinsmitglied und Beisitzer

Thema: Wasser sparen im Garten

  1. Regenwasser sammeln von allen Dächern: Haus, Garage, Scheune, Stall, Carport etc.
  2. Behälter: Kunststoffcontainer, Kunststofffässer, Blechwannen usw. bis zu Betonzisternen
  3. Regenwasser mit einer Druckpumpe auf den Beeten verteilen:
  4. Tropfbewässerung wie z.B. im Weinbau oder bei größeren Rosenbeeten. Der größte Teil der Erdoberfläche bleibt hier trocken.
  5. Unterirdische Bewässerung z.B. mit perforierten Schläuchen

Vorteil:

  • die Beetoberflächen bleiben trocken Wasserverlust durch Verdunstung dadurch sehr gering
  • Beetoberflächen bleiben weitgehend unkrautfrei

Zusatztipps:

  • Nach jedem kräftigen Regen alle Nutzflächen hacken, damit alle Kapillaren unterbrochen werden und somit die Verdunstung gestoppt wird.
  • Kleinere Beete mit Tomaten und Rosen, Stauden anlegen.
  • Blumentöpfe (Ton oder Kunststoff) eben den Pflanzen vergraben und das Wasser in die Töpfe geben.

Der wunderbare Rosengarten unseres Mitgliedes ist bereits sehr bekannt mit über 100 Rosensorten.

Hubert Töpfer

Vereinsmitglied und Beisitzer

Eine alte Villa mitten im Rosengarten

Eine alte Villa in Bad Brückenau mitten in einem üppig blühenden Rosengarten: Ein Traum aus Farbe, Vielfalt und Duft.

Der Rosengarten von Hubert Toepfer, Crailsheimstr. 19b, 97769 Bad Brückenau
Lage:                                            Stadtmitte, sonniger Südhang
Anzahl der Rosenstöcke:              ca. 500
Sortenanzahl:                                ca. 150 (weltweit gibt es ca. 10.000 Sorten)
Anlage:                                          Alte Villa, erbaut ca. 1925 mit Stallgebäude, Holzhalle
Wiesenflächen, Obstbäume, Mauern und Trockenmauern

Begonnen wurde die Rosenbepflanzung im Jahr 2002.

BESCHREIBUNG:

  1. Terrasse, 26 Meter mit Blick auf die Stadt – Beet-, Strauch- und moderne Edelrosen
    Thema: Farbe und Duft
  1. Beet der Städtepartnerschaft –Edelrosen aus Frankreich, England und Deutschland.
  1. Farben und Duft am Haus –Über eine Trockenmauer mit blühendem Salbei wachsen Edelrosen und Kletterrosen in den Farben weiss, gelb, rot, purpur und blau
  1. Der Blick zum Stall –Verschiedene Strauchrosen in Rosa umrahmt mit blau blühendem Salbei und Rittersporn. Den Stall verhüllen hohe Strauchrosen bis zum Dach.
  1. Die Ramblerrose Veilchenblau –Die Ramblerrose hat den Apfelbaum noch nicht erklommen.
  1. Die drei kleinen Beete zwischen Haus und Garage –Kombination von Kletter- und Beetrosen
  1. Das große Beet beim Gewächshaus – Bunte Vielfalt von Beet-, Strauch- und Kletterrosen

Die lustige Rosengeschichte von der „Alten Rose“
Irgendwo in Franken: Ein üppig blühender Rosenstrauch im Hausgarten, leider ist der Besitzerin der Name dieser Rose nicht bekannt.

„Diese Rose war schon immer da, die hat meine Mutter schon gehabt und die Oma auch!“
– Drei Steckhölzer hat die Gärtnerin mir geschenkt, eines hat ausgetrieben. Den neuen Rosenstrauch habe ich nach der Gärtnerin benannt: Frau Frosch. Inzwischen hat sie weitere Kinder bekommen, Drillinge.